Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Rückblickend 2814 und 2914

Erlebnis
Die letzten beiden Wochen bedeuteten für mich eine riesen Entlastung, zuerst die letzte Klausur meines Studiums, die ich auch super bestanden habe, und dann das Ende des Praxissemesters letzte Woche. Ich habe es endlich geschafft! Endlich scheinfrei. Ein wunderbares Gefühl!
Als ich dann endlich frei hatte, mussten wir aber noch ganz viel erledigen, Reste für den Urlaub einkaufen, Packprobe machen und uns wie gewöhnlich beim "Koffer packen" streiten. Übers Wochenende sind wir aber erst mal zum Schwiegermutter gefahren, da war die Hitze vermutlich etwas erträglicher als in der Stadt, aber trotzdem war es viel zu heiß. Martha hat stundenlang im Planschbecken gesessen und ich hab mir trotz Schatten natürlich schon nen fetten Sonnenbrand eingefangen.
Lieblingsbeschäftigung Hände waschen

Da war es noch kälter...Spielplatz mit Esther, Alva und Bauchbaby. Der beste Spruch des Tages: Alva klettert an einer Rutsche die Leiter hinauf und Martha will auch, ist aber noch zu klein um die Leiter hoch zu kommen, da ruft Alva von oben im Befehlston zu Martha runter: "Alva rutschen! Martha wachsen!"
Mamas Keksvorrat entdeckt...die Bilder wie Martha danach aussah erspare ich ihr lieber ;)

Bei Dauerregen zur letzten Klausur


Und in der Hitze im "Pool"

Abschied
Ein letzter Blick auf meinen alten Arbeitsplatz....
...und ein blumiger Abschiedsgruß


Leseliste
Nach der Klausur habe ich uns allen Lesestoff aus dem Kiosk mitgebracht: Die neue "Warum" für Nils, das "flow ferienbuch" für mich und ein "Das tapfere Schneiderlein"-Pixi für Martha.


Taschengeld

Ein Eis im Urlaub ist drin :)

Zirkuskind

Kommentare:

  1. Ich freue mich, dass du diese anstrengende Phase so toll gemeistert hast. Mit Ziel vor Augen, dass wieder ruhigere Tage kommen und die Planung für den Urlaub, war es grad noch zu ertragen, nicht? Und andersherum betrachtet, ist es doch ganz erstaunlich, zu welcher Leistung der Körper kurzzeitig fähig ist. Jetzt ist es vorbei. Juhuu!
    Liebe grüße, Pauline

    AntwortenLöschen
  2. "da war es noch kälter" Tihihi ich hab mich schon gewundert. ;) Und ein wunderbarer Kindermund.Danke dafür.

    AntwortenLöschen