Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Rückblickend 4613

Erlebnis
Die letzte Woche war so unglaublich stressig, dass sie nur so dahin geflogen ist. Ich war diese Woche zwei Tage -statt sonst einen Tag- in der Uni, da unsere Projektarbeit in die heiße Phase geht. Außerdem habe ich genäht bis die Nähmaschine glühte. Spontan habe ich mich nämlich dazu entschlossen in der Heimat an einem kleinen Weihnachtsmarkt teil zu nehmen und so musste natürlich ganz viel vorgearbeitet werden, dazu kommt noch, dass der Shop gerade halb leer gekauft ist und immer weitere Anfertigungen rein kommen. Ich freue mich total, dass es jetzt so gut läuft, und ich scheinbar eine kleine Marktlücke füllen kann, aber im Januar brauche ich wohl mal ne Woche "Urlaub" ...in der ich meine Klausuren schreiben darf.
Außerdem hat Martha eeeendlich den 3. Zahn bekommen und damit der erste oben, seitdem ist nichts mehr sicher vor ihr, alles wird angeknabbert :(

Handarbeit
Wie schon geschrieben, ganz viel für Lotte & Ludwig. Im zahlen: 25 Haarbänder, 18 Lätzchen, 15 Halstücher, eine kurze Hose und eine lange. Außerdem noch eine Mütze gestrickt.

Gedanken
...über die Zukunft gemacht. Manchmal habe ich so Nächte, da liege ich wach, weil meine Gedanken so laut sind, dass sie mich nicht schlafen lassen. Wie geht es nach de Studium weiter? Wo wollen wir leben und wie? Was ist mir wichtig? Ich habe manchmal große Angst später irgendetwas arbeiten zu müssen, dass mir gar keinen Spaß macht, nur um Geld zu verdienen, dann wäre es schön, wenn man einen kleinen Blick in die Zukunft werfen könnte, und sehen würde, dass alles gut wird!

Suchtmittel
Blätterkrokant...ich dachte eigentlich die gibt es nur zu Ostern, aber dann stand ich am Samstag plötzlich vorm Regal und konnte einfach nicht widerstehen.

Einkaufstüte
Entgegen meines Vorsatzes natürlich wieder was für Martha, aber der Pulli war reduziert, dann setzt bei mir der Verstand aus. Außerdem natürlich ganz viel Stoff und Nähzubehör sowie die ersten Weihnachtsgeschenke.

Weisheit

Wunschzettel
Ein Praktikant, der mir hilft die Sachen für Lotte&Ludwig zu nähen, wäre sicher nicht verkehrt ;)

Kommentare:

  1. Oh wo bei welchem Weihnachtsmarkt stehst du denn??? Icch bin ja quasi Nachbarin,vielleicht schaff ich es mal zu gucken?!?lg steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe heute auch vor Blätterkrokantkugeln gestanden und an dich gedacht.
    Und ansonsten - mach dir nicht zu viele Gedanken. "Et kütt wie et kütt" und "et es noch immer jot jejange" und - Alles wird gut.
    Schön, dass Lotte und Ludwig so gut läuft. Und Klausurenurlaub sei dir gegönnt. Überarbeite dich nicht.

    AntwortenLöschen
  3. dei weißheit ist echt wahr^^
    wobei galube ich auch alle bestetigen können das Lego steine noch schlimmer sind^^

    AntwortenLöschen
  4. Ach du Arme. Hoffentlich findet ihr trotzdem in der Adventszeit dann ein paar ruhige Minuten... Nun, dass Gedankenkarussell kenne ich auch. Im Moment teilen wir uns hier "klassisch" ins Leben. Mein Mann bringt ngutes Geld nach Hause, ich mach den größten Rest. Das ist zur Zeit halbwegs zufriedenstellend. Wobei im Hinterkopf schon rasselt, dass ich anders aufgewachsen bin und natürlich was wäre, wenn es irgendwie Mal mit der Beziehung nicht mehr klappt.... Ich glaube, eine richtig zufriedenstellende Lösung gibt es nicht. WIr haben uns den gegebenen Situationen neu angepasst und es klappte immer. Das ist dann schon beruhigend. Und ganz ehrlich? Ich bin inzwischen abends einfach zu müde, um nachzudenken. Solange M sich nicht meldet. Dann einmal wach.... Ich drück dich!

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  5. schön, dass dein Shop so gut läuft.. aber schön aufpassen, dass du dich nicht übernimmst ja? schliesslich sollte es in der Adventszeit ja auch etwas ruhiger zugehen.. ;-) sagt gerade die, die das ungefähr nie schafft :-D
    wünsch dir noch ne schöne Woche..

    AntwortenLöschen