Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Beet Steine

Um mein Gemüse im Beet auf eine hübsche Art und Weise zu kennzeichnen, hab ich Steine vom Rheinstrand mit weißem Lackstift bemalt.
Da geht wohl jedem Rheinländer das Herz auf, wenn Vater Rhein nun auch im Gemüsebeet wohnt ;)

1. Steine sammeln
Am besten gehen natürlich Steine die eine möglichst glatte flache Oberfläche haben.
2. Steine beschriften und verzieren
Um die Steine wetterfest zu machen hab ich sie noch mit Acryllack lackiert.
Sobald sich das warme Wetter hält, bauen wir den Sandkasten auf, und machen es uns richtig gemütlich im Garten.

3. Lackieren
Kreativen Input bekam ich hier. Ganz wunderschön, aber auch deutlich zeitintensiver in der Gestaltung die hier.

Kommentare:

  1. *hihi* Das ist was für mich!^^ Ich kann mir sowas einfach nicht merken! *hihi*
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  2. Garten? Hab ich was verpasst? Wo habt ihr denn einen Garten?
    Aber die Idee mit den Steinen ist toll.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine schöne Idee! Und ja, da würde auch mir das Herz aufgehen, Steine vom Rhein im Gemüsebeet liegen zu haben. :-)

    Liebe Grüße!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Das mit den Steinen ist echt toll... ich stelle heute tolle Mama Blogs vor und werde deinen auch verlinken, mag den sehr.

    AntwortenLöschen
  5. Oh toll, noch ein Kölner Stadtgarten :D.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Idee! Ich wohne zwar nicht am Rhein, aber hier gibt es trotzdem Steine. Unser Fluss heißt "Amper". Ich glaube, ich laufe morgen gleich hin. Danke fürs Zeigen.
    LG Hélène

    AntwortenLöschen
  7. das ist eine gute idee...
    so kann man auf eine schöne art und weißse wiederfinden wo man was geseht hat...

    AntwortenLöschen