Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Alpaca Strickjacke


Zuerst einmal sei gesagt Bilder von Kindern in Kleidung zu machen ist ganz schön schwer!! :D Da wird getobt, gezappelt, gezubbelt, die Bilder von den Wänden gerissen, auf die Kamera zugestürmt, Linse betatscht...

Alpaca gibt es bei Drops in den schönsten Farben!! Aber das Garn ist so fein, und das hat mich immer etwas abgeschreckt. Diese Strickjacke habe ich in 5 Alpaca-Farben gestrickt mit Nadel Stärke 4. Und sie ist absolut großartig geworden. Dass sie obendrein noch kuschelweich ist muss ich wohl nicht erwähnen.

Den Körper der Jacke aus: 100 gr dunkeloliv, 100 gr grün/türkis und 100 gr goldgrün
Die Blenden aus: 50 gr tomate, 50 gr braun und 50gr grün/türkis

Die Anleitung des Grundschnittes habe ich aus einem Filati Heft, Blenden und Kapuze sind dann in kreativer Freiheit dazu gekommen. Diese Hefte haben immer ein paar besonders schöne und gut sitzende Grundschnitte.

Das besondere an diesem Muster ist, dass der untere Körper quer in krausrechts gestrickt ist, ebenso der Ärmel, erst für die Passe werden alle Teile auf die Nadel genommen und nach oben gestrickt.
Die Blenden habe ich im kleinen Perlmuster gestrickt, um den Hals ein paar Umschläge durch die ein Band gezogen wird. Strickknopflöcher werden bei mir immer hässlich, deswegen wähle ich Knöpfe die klein genug sind um einfach durch die Maschen gezogen zu werden. Die Perlmuttknöpfe falschrum aufgenäht passen sehr schön.

Kommentare:

  1. Toll!!! Ich liebe Strickjacken für die kleinen!!! Die bekommt einfach besser angezogen und man muss nicht alles so quetschen!

    AntwortenLöschen
  2. Oooooh die ist wundervoll geworden <3
    Ich mag sowas sich können *_*

    AntwortenLöschen
  3. Herzallerliebst finde ich die Strickjacke! Die Farben der Wolle gefallen mir guuut!

    AntwortenLöschen