Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Häkeldecke

Das Grundmuster

Meine Retro Kreis Decke muss leider warten, meine Farben sind gerade nicht lieferbar, oder zumindest nicht in dem Ausmaß wie ich sie benötige. Also habe ich noch eine andere Decke dazwischen geschoben.
Eine Decke im Granny Square Muster in Grautönen, Schwarz und Weiß, nur der Rand wird bunt. Lima und Karisma habe ich hier passend kombiniert, und dass ich zwei verschiedene Wolltypen verarbeite fällt überhaupt nicht auf. Das einzige was jetzt nur beachtet werden muss, ist dass sich die Pflegeeigenschaften eines Produkts immer nach dem empfindlichsten Material richten, was hier die Lima mit ihrem Alpaca Anteil ist.

Ich bin fast fertig, jetzt fehlt nur noch der farbige Rand. Trotz der Löcher hält die Decke schön warm. Die Farben am Rand werden ihr noch einen schönen Pepp verleihen.
Bilder von der fertigen Decke gibts dann natürlich auch.

Das Grundmuster besteht aus jeweils *3 gehäkelten Reihen weiß, dunkelgrau, hellgrau, schwarz* und wird bis zum Rand so wiederholt.

 Mit weiß auf Nadel Nr. 3, 6 Lm häkeln und mit einer Kettmasche zu einem Ring schliessen.

1. RUNDE: 3 Luftmaschen, 2 Stäbchen in den Ring, 3 Lm,  3 Stb in den Ring, 3 Lm, 3 Stäbchen in den Ring, 3 Lm -> wiederholen bis 4 Stäbchengruppen in den Ring gehäkelt sind. Nun die Arbeit drehen.

2. RUNDE: 3 Lm, 2 Stb um den ersten Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um den selben Lm-Bogen, * 1 Lm, 3 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um den selben Lm-Bogen *, von *-* wiederholen 3 Mal und mit 1 Lm und 1 Kettm in die 3. Lm abschliessen, wieder drehen.

3. RUNDE: 3 Lm, 2 Stb um den ersten Lm-Bogen, 1 Lm, * 3 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um den selben Lm-Bogen, 1 Lm, 3 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 1 Lm *, von *-* 3x wiederholen, 3 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um den selben Lm-Bogen, 1 Lm und mit 1 Kettm in die 3. Lm abschliessen, Arbeit drehen.


Nun wird schon deutlich wo die Ecken sind, nämlich immer die drei Luftmaschen, in die dann zwei Stäbchengruppen gehäkelt werden.
Im Muster weiterverfahren, bis die Decke die gewünschte Größe hat.

 So, und jetzt muss ich weiterhäkeln.


Kommentare:

  1. wundervoll und so toll erklärt <3

    AntwortenLöschen
  2. Hi, Avatar-Nazi here! Thanks for including your avatar. =D

    AntwortenLöschen
  3. Sieht auch sehr warm und kuschelig aus!
    Häkel ruhig so weiter! :)

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn, gleich zwei decken in arbeit. ich werkel seit ungelogen 10 jahren an einer granny square decke, leider habe ich mir das utopische ziel einer 2mx2m decke gesteckt :D
    mal sehen wie lange es noch dauert. ich bin ja echt froh das ich mir damals genug wolle gekauft hatte, ich glaube die sorte und farbpartie ist heute gar nicht mehr erhältlich.

    dumm nur das man immer wieder so schöne decken wie deine sieht und man am liebsten eine neue anfangen möchte.

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ohhh!
    Mit deinem letzten Post hast du mich irgendwie angestiftet mit dem Häkeln zu beginnen und gleich mit einer Granny-Square-Decke.
    Da in meinem Bekanntenkreis Im Sommer ein Baby geboren wird, sollte es zunächst für jenes eine kleine Decke werden.
    Für klein habe ich aber schon zu viele Grannys... Ich bin voll im Fieber! Hört das irgendwann nochmal auf?
    Die Decke, die du dort machst finde ich auf jeden Fall schon wieder wahnsinnig schön!
    Ganz liebe Grüße,
    Meli
    von Mädchenwunder

    AntwortenLöschen
  6. Ich mache gerade eine Häkeldecke in schlichten Reihen (Sieht dann etwa aus wie Dein erstes Bild).
    Es macht total viel Spaß und diese einfachen "Muster" mag ich total.
    Bei Dir gefällt mir besonders die Idee mit dem bunten Rand.
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  7. das muster ist mein liebstes, ich bekomme gerade richtig lust eine kleine decke zu häkeln. deine ist so schön!

    AntwortenLöschen