Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Für kalte Tage

Die letzten zwei Tage war es etwas still hier, keine Sorge, alles ist ok bei uns, der Grund für unsere Abwesenheit war das hier:

Wollnachschub!!!!!
Wenn alles nach Plan läuft, bekommen wir eine kleine Januarmaus, es wird also auf jeden Fall einige Monate kalt sein, da stellt sich die Frage: Wie das Kind richtig einkleiden?
Im Kinderwagen kann man schnell noch eine Decke drüber legen oder ein Teil ausziehen, im Tragetuch oder der Babytrage wird es dagegen schon etwas schwerer. Das Kind an meiner Brust, im dicken Neugeboreneneinsatz, in der dicken Trage, mit meiner Jacke drum herum...was zieht man dem Kind dann noch an? Normale Kleidung ist wahrscheinlich zu kalt, ein dicker Schneeanzug zu warm.
Also hab ich mich entschieden einen etwas dünneren Overall selbst zu stricken.
Leider habe ich nirgendwo in den Weiten des WWW eine passende Anleitung gefunden und deshalb mal wieder improvisiert. Wenn ihr Interesse und ich Muße habe, kann ich auch die Tage mal versuchen die Anleitung für euch aufzuschreiben.
Gestrickt ist der Overall aus Drops Andes. Dazu habe ich jetzt schon eine Mütze gestrickt, Schal, Handschuhe und Schühchen werden folgen :-)

Kommentare:

  1. Oh wie süß. Aber was macht man mit so viel Wolle?

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin neidisch, so viel tolle Wolle!
    Der Overall ist absolut knuffig, ich freu mich schon auf ein Tragefoto :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Frage hab ich mir auch schon ein paar Mal gestellt. Ich will nämlich auch ganz viel mit dem Tragetuch rumlaufen und so gut es geht auf einen Kinderwagen verzichten. Im Winter ist das doch schöner wenn man sich gegenseitig wärmen kann :)
    So einen Overall wollte ich auch noch stricken, da käm mir eine Anleitung auch total Recht ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. OMG, die Knöpfe sind ja total süß^^

    AntwortenLöschen
  5. Es gibt nichts besseres zum tragen!!! Meine Mutter hatte mir für Nils einen ganz tollen gestickt mit kapuze! Wenn du magst Schick ich die die Anleitung

    AntwortenLöschen
  6. ich hatte auch ein dünnes wollset und fand das im tragetuch super. meistens hab ich das kind allerdings nach raumtemperatur gekleidet(plus mütze natürlich) und meine tragejacke drüber angezogen. das hatte den vorteil, dass ich nur mich ausziehen musste, wenn ich von draußen reinkam, und das kind im tuch zb weiterschlafen konnte. eine tragejacke kann ich echt empfehlen!

    AntwortenLöschen
  7. http://kleines-naehkaestchen.blogspot.de/2012/10/ich-wurde-getaggt.html
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr, sehr süß ist der Overall geworden! Ich schließe mich Steph an. Außerdem kann ich im Tragetuch gestrickte Kniestrümpfe und ein Mützchen empfehlen, der Rest wird ja am Tragenden gewärmt. Die Knîestrümpfe können auch Stulpen sein, die kann man noch später auf den Armen verwenden, wenn sie an den Beinchen zu klein sind. LG

    AntwortenLöschen
  9. Oh die Affenknöpfe sind ja sooo süß ♥ wie lange brauchst du denn so für einen Overall?

    AntwortenLöschen
  10. Wow, der Overall ist ja echt total süß!

    AntwortenLöschen