Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Mittagsschlaf Schühchen


Selbstgestrickte Söckchen, oder besser noch Schühchen mit Bändeln zum Schnüren, sehen einfach immer herzallerliebst aus, und verbrauchen  dabei nur wenig Wolle. Doch gleichzeitig bin ich kein Freund vom Nadelspiel, und der Kunst 5 Nadeln zu balancieren, gerade wir, die wir viel unterwegs sind, und oft schnell das Strickzeug in die Tasch werfen. Um ehrlich zu sein, umgehe ich kategorisch jede Anleitung die selbiges von mir fordert.

Die Wolle ist etwas gröber, pflanzengefärbt, handgesponnen, und so ergibt es mit dieser Maschenanzahl Schühchen für eine Gr 86 ca.

Hier also eine Anleitung wie man Schuhe mit Hin- und Rückreihen strickt.

  • 31 M anschlagen, im Perlmuster forfahren.
  • ab der 3. Reihe: in jeder 2. Reihe an jeder Seite zwei M Zunehmen (vor und nach der RM)
  • im Perlmuster stricken bis 55 M auf der Nadel liegen
 
  •  8 Reihen glatt rechts stricken
Nun muss man selbst entscheiden, legt man die Maschen still (dann arbeitet man eben doch mit mehrehren Nadeln gleichzeitig) oder kettet man die Maschen ab.
  • 23 Maschen beidseitg abketten/stilllegen (auch stilllegen ist absolut praktikabel, da dieser Schritt schnell abgearbeitet ist)
stillgelegt
 
















  • in den Hinreihen eine Masche abheben, 7 stricken, die letzte Masche mit der ersten stillgelegten rechts zusammenstricken, und festziehen. In der Rückreihe die erste Masche abheben, 7 stricken, die letzte Masche mit der ersten Masche der stillgelegten links zusammenstricken.
  • Das wiederholen bis noch 35 Maschen auf den Nadeln sind
 
  • 4 Reihen glatt rechts 
 
  • in diese Reihe wird das Bändchen nachher eingezogen: 2 re zusammen, 1 Umschlang usw
  • auf der Rückseite alle links abstricken
 
  • Nun ein letztes Mal 8 Reihen Perlmuster
  • abketten
  • Fersen und Sohlennaht schließen, Band durchziehen, anziehn.
In Alvas Mittagsschlaf bin ich jetzt doch nicht ganz fertig geworden, dann gibt es also morgen die fertigen Schuhe ;)


Kommentare:

  1. Sind die toll!!! Leider traue ich mir sowas noch nicht zu!

    AntwortenLöschen
  2. Ach du bist ja ein Herz.Es ist so lieb,deine Anleitungen mit uns zu teilen.Eines Tages..ja es wird noch Zeit ins Land gehen,aber eines Tages werde ich vor deinem Blog sitzen und alles alles nachstricken.Ha!Da haste mein Wort.

    Liebste Grüße,Mia

    AntwortenLöschen
  3. Super süße Schuhe und ich werde es mir merken und bald nachstricken. Ich strick zwar gern mit einem Nadelspiel, ABER so Babysocken usw find ich so unpraktisch damit zu stricken.

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen echt süß aus, Esther! (Auch ohne Avatar eindeutig identifizierbar ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Ich versuche gerade, die Schühchen zu stricken, aber ich komme nicht weiter...

    Nachdem ich 1 Masche abgehoben habe, 7 Maschen gestrickt habe... wie geht es dann weiter wenn ich die Maschen vorher abgekettet und nicht stillgelegt habe?? Ich habe doch dann keine stillgelegte Masche zum zusammenstricken??

    Bitte hilf mir, die Schuhe sollen ein Geschenk werden!!

    Vielen Dank im Voraus!!

    Liebe Grüße

    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Statt stillgelegter Maschen hast du ja nun abgekettete Maschen, und die kannst du aufnehmen, (statt sie von einer Nadel abzustricken)und strickst sie dann zusammen mit der anderen Masche zusammen.

    AntwortenLöschen