Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Nestbautrieb Teil 1: Höhlenmalerei

Je mehr Wochen vergehen, umso realer wird es, dass bald eine dritte, kleine Person hier leben wird. Auf einmal betrachtet man die Wohnung mit ganz anderen Augen und schnell wird klar, hier wird sich einiges ändern (müssen)!
Die erste große Veränderung: Das Schlafzimmer gehört nicht mehr nur uns, sondern auch dem Baby. Schon bevor ich schwanger wurde, haben wir uns natürlich Gedanken gemacht ob Babybett und Co. hier noch Platz finden oder ob eine größere Wohnung her muss. Wir haben Glück, es wird zwar ein wenig eng, aber bis das Kleine ein eigenens Zimmer braucht, können wir noch hier wohnen bleiben.
Trotzdem soll das Zimmer auch jetzt schon kindgerecht sein.
Weil ich schon lange in dieses Wandbild verliebt war und es auch so schön geschlechtsneutral ist, sollte es nun endlich an die Wand, vor die später das Babybettchen kommt. Also wurde fleißig Farbe gekauft und los ging die Pinselaktion, die sich wegen ausgiebiger Pausen über 2 Tage zog.
Mit einem Bleistift habe ich zuerst grobe Linien für den Stamm- und Astverlauf eingezeichnet, dann Freihand Stamm und Äste gemalt.
Dann habe ich die Koalabären mit Bleistift aufgezeichnet und mit einem dünnen Pinsel nachgemalt.
Zum Schluss fehlten dann nur noch Blätter und die Bärengesichter
Die Idee mit dem Babybären stammt übrigend von meiner besseren Hälfte :-)
Ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis und ich hoffe dem Baby wird es auch gefallen!
Die Farben hab ich selbstgemischt mit weißer Wandfarbe (Schöner Wohnen Silikat-Farbe), ohne gesundheitlich bedenkliche Stoffe.
Mischungen:
Stamm: mit Swingcolor Abtönfarbe moccabraun
Bären: Swingcolor Abtönfarbe schokobraun
Blätter: Schöner Wohnen Abtönfarbe apfelgrün
Die Gesichter sind einfach mit schwarzem Edding gemalt.

Ich habe von den Farben auch noch recht viel übrig, aber schon eine Idee was damit noch gemacht wird, ihr dürft also gespannt sein!

Kommentare:

  1. Das ist wunderwunderschön geworden! :)

    AntwortenLöschen
  2. Woooooooaaaaaaa!
    Da kann ich sonst gar nichts zu sagen... echt wunderschön!

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir noch besser als die Vorlage. Sehr schön. Und natürlich wird sich das Baby darin wohl fühlen.

    AntwortenLöschen
  4. Also das ist ganz wunderbar geworden! Sehr sehr schön!

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! VIel schöner als das Original ;)

    GLG Anthi

    AntwortenLöschen
  6. Darf ich auch mal in Euer Babybett? Darunter träumt es sich bestimmt gut ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist super geworden...Das Baby hat echt GlücK :-)

    Lieben Gruss
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Wunderhübsch, da mag man doch gerne drunter schlafen!

    AntwortenLöschen
  9. *ahhhhhhh* Das ist ja der Burner!! Ich bewundere euch zwei so für diesen tollen Blog.... Und diese Idee! Wenn ich das meinem Töchterchen zeigen würde, müsste ich ihr das auch malen! Sie liebt Koalas! =) GLG Dany

    AntwortenLöschen
  10. wunderschön!!!! super, dass ihr noch ein weilchen in der Wohnung bleiben könnt! Meine kleine Tochter schläft auch immer noch bei uns im Zimmer (und sie ist schon 1), da habt ihr noch viel Zeit, euch umzusehen und bis dahin kann das Baby und ihr das schöne Wandbild geniessen!
    herzliche Grüsse,
    ela

    AntwortenLöschen
  11. Super schön geworden!! Gefällt mir wahnsinnig gut :D

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag vorallem, dass du das Tragen mit rein gebracht hast.
    Sehr schöne Idee und mal was anderes. :)

    AntwortenLöschen
  13. Wuuuuuuuuuuunderschöööööön!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  14. das ist ja wirklich soo süß geworden! ich bin auch schon sehr gespannt, was ihr mit der restlichen farbe noch so anstellt :)

    http://irgendwomittendrin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen