Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Sommerkleid


Mit einem sehr einfachen Schnitt zauber ich hier ein Kleid. Das ist jetzt für kleine Personen, dennoch kann das Prinzip ganz genauso auch auf Erwachsene angewandt werden.

Das Kleid soll geraffte Träger und einen gerafften Ausschnitt bekommen.

Ich schneide also zwei Rechtecke zu, und lass an beiden Seiten Aussparungen für die Arme. (Je nach dem ob das Armloch nun eingepaspelt wird ohne Nahtzugabe, wenn es eingeschlagen wird ca 0,5 cm Nahtzugabe)
Die Seitennähte rechts auf rechts schließen und Versäubern.
Armlochkanten verarbeiten, schöner ist es eingepaspelt, aber für ein Kinderkleid mach ich mir ehrlich gesagt nicht die Arbeit.
Das Gummi, das in den Ausschnitt gezogen wird ist 1,5 cm breit, den Streifen den ich zuschneide ist also 5 cm (1,5+1,5+1NZ+1NZ) breit.
Beim Verstürzen des Streifens lasse ich nun da die Aussparung wo der Ausschnitt ist.
Streifen Verstürzen, und in der hinterne Mitte schließen.
Den Streifen einschneiden, senkrecht zur Naht
Der Streifen kann nun rechts auf rechts an den Ausschnitt genäht werden, alles zusammen versäubern. Ein paar Stiche in der hinteren Mitte auftrennen, denn dort kann das Gummi durchgezogen werden. Diese dann mit der Hand wieder verschließen.
Die Breite des Ausschnitts under Armlöcher mit einem kurzen Stück Naht fixieren.

Den Saum habe ich mit einer Baumwollborte verziert und an dem Ausschnitt noch eine kleine Schleife angebracht.

Kommentare: