Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Eine neue Hose


Ich liebe diesen Blümchenstoff, und hab davon jeden Rest aufgehoben, zum Glück, denn aus einem 30 cm Streifen konnte ich jetzt tatstächlich noch eine Hose für Alva nähen.

Sie trägt Größe 56, da die Hose etwas pumpig sein soll, habe ich einen 62er Schnitt genommen, oben und unten 4,5 cm abgeschnitten, am Bund und Saum soll nachher das Bündchen hin.

1. Zuerst wird nun die kurze Hose genäht, gebügelt und versäubert.
2. Die Bündchenweite muss in jedem Fall deutlich enger als die zugeschnittene Hose sein, damit der Stoff sich auch schön kräuselt.
3. Das Bündchen wird doppelt gelegt und unter Zug an die Hose genäht. Hier markiert man sich am besten zwei Stellen, damit die Kräuselung nachher gleichmäíg ist.
4. Nun diese dicke Naht bügeln, so, dass die Nahtzugabe nach oben liegt.

Und jetzt kann nach Belieben gestrampelt, werden. ;)


Kommentare:

  1. Sieht aus wie eine Chinahose - süß!! <3

    AntwortenLöschen
  2. der stoff ist wirklich ein traum, so schöön!

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie süß!:)
    Ich näh auch selber :)
    vielleicht habt ihr ja Lust mal vorbeizuschauen:
    http://glueckskindsucht.blogspot.de/
    liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff ist wirklich wunderschön. Den könnte ich mir auch gut für ein Kissen oder sonstiges Dekoobjekt in der Wohnung vorstellen.

    AntwortenLöschen
  5. wirklich eine sehr süße hose! :)

    http://irgendwomittendrin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen