Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Häkelkleid Teil I

So, lange hab ichs angekündigt, jetzt gibt es endlich die ersten Bilder meines Häkelkleides!
Die Idee zu einem Häkelkleid hatte ich schon lange, aber irgendwie fand ich keine Musteranleitung die dem Bild in meinem Kopf entsprach, also fing ich einfach mal an zu häkeln, aber das Ergebnis gefiel mir auch nicht. Zack, die Häkelarbeit von mehreren Stunden wieder aufgeribbelt und weiter gesucht.
Dann fand ich diese Anleitung und freundete mich mit ihr an. Allerdings waren mir einige Musterabschnitte zu groß, und so hab ich teilweise noch andere Muster, zum Beispiel dieses Herzchenmuster eingebaut.
Das Häkeln dauert EWIG! An diesen 45cm habe ich mind. 30 Stunden gehäkelt. Es ist ganz schön deprimierend wenn man in einer 1 1/2 stündigen Vorlesung gerade mal 2 Reihen schafft. Die Wolle macht es mir da nicht gerade leichter, weil sie nur sehr locker gedreht ist. Deshalb muss man aufpassen das man auch alle Fädchen mit der Nadel mitnimmt.


Trotzdem freue ich mich schon sehr auf das fertige Ergebnis. Ich hoffe das ich Anfang Mai fertig bin, in der Hoffnung das es dann wieder wärmer ist. Leider kommt die schöne Farbe auf den Fotos nicht so gut rüber.
Ob ich noch Ärmel häkel weiß ich noch nicht, mal sehen wie viel Lust ich noch habe wenn ich fertig bin.
Achja, bevor die Frage kommt: natürlich werde ich ein Unterkleid drunter ziehen bzw das Kleid füttern ;-)

Kommentare:

  1. Es ist wirklich wunder wunderschön geworden <3 Ich freue mich schon drauf das fertige Ergebnis dann zu sehen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja jetzt schon hübsch aus, ich bin auf das Ergebnis gespannt! :)
    Und, danke für dein Kommentar ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Das Muster gefällt mir total gut. Ich bin mal gespannt auf das fertige Kleid.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das wird doch ganz super. Und du lernst mal Geduld - oder so *lach* Bis Mai ist doch nicht mehr lange. Und da soll das Werk fertig sein? Ich staune.

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht schon sehr vielversprechend aus. Viel Geduld und Durchhaltevermögen wünsche ich Dir! Und Danke für den Link zum Kleid, direkt gemerkt :)

    AntwortenLöschen
  6. das sieht sehr schön und vielversprechend aus (vor allem mit ohne nichts drunter;)
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön,ich wünsche dir, das du ganz schnell fertig wirst, und das Kleidchen tragen kannst. Ich finde es passt zu wahnsinng vielen Sachen obendrüber. Ich habe da auch so ein Häckelkleid aus einer Filati im Auge,
    leider verstehe ich die Anleitung noch nicht so richtig.
    Habe auch erst mal eine Jacke angefangen, das Hirn fantasiert halt immer schon vorwärts.
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Und da ich eh nicht häkeln kann, bin ich immer wieder erstaunt, was man in einer realen Zeit so alles schaffen kann. Und beim "rundumhäkeln" sind 2Reihen ja wirklich nicht wenig.

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  9. ich bewundere dein durchhaltevermögen! ich glaube, wenn eine sache nichts für mich wäre, dann häkeln.. ;)
    aber ich bin sehr gespannt aufs endergebnis, das sieht bestimmt super aus! ;)

    http://irgendwomittendrin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. So schnell hab ich noch nie auf "folgen" geklickt! das Häkelkleid und das Tragetuch haben mich überzeugt! Ohne das neue Feature beim blogzug hätte ich Dich gar nicht gefunden, glaube ich. Glück gehabt :-)

    Viele Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen