Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Türchen 8: Weihnachtsrock für kleine Damen

Weihnachtsrock für kleine Damen

Für diesen süßen Tellerrock braucht ihr einen Rest Stoff (je nachdem wie Groß das Kind ist und wie lang der Rock werden soll 0.5-1m), einen Stickrahmen, Stickgarn und Nadel, Druckknöpfe und Knöpfe, je nach Stoff etwas Vlieseline (bei dünnen Stoffen), evt ein Stück Gummi für den Bund

An Maßen braucht ihr den Taillenumfang des Kindes (soll noch ein Gummi in den Bund, ein paar cm dazunehmen) und die fertige Rocklänge plus 1cm für den Saum
Der Zuschnitt: Ein Tellerrock ist ganz einfach zu konstruieren und kann so auch für "große Mädchen" angewand werden, ihr müsst nur Kreise ziehen! Der innere Kreis ist der Taillenumfang (plus Zugabe für Bequemlichkeit/Gummi), zusätzlich zieht ihr euch dann noch in diesem Kreis einen kleinen Kreis mit dem Abstand 1 cm (um den Bund anzunähen), der Abstand des äußeren Kreises zum Taillenkreis, ist die Rocklänge. Dann wird der Kreis noch im Fadenlauf einmal eingeschnitten (siehe Bild), für die Knopfleiste.
Zusätzlich schneidet man dann noch 3 Streifen zu, für die Knopfleiste und den Bund, dazu aber später mehr.
Jetzt kann man den Rock in den Stickrahmen einspannen und ein winterliches Motiv aufsticken, ich habe Schneeflocken gewählt und mich dabei auf das linke Vorderteil beschränkt.
Dann wird der Saum genäht, wegen der runden Form kann man nur ganz wenig Zugabe nehmen und auch das bügeln wird schwer, deshalb schlage ich mir den Saum auch erst während des nähens um, Stück für Stück, immer einen halben cm einschlagen und nochmal umschlagen und direkt drüber nähen. Danach den Saum einmal schön bügeln.
Jetzt die Knopfleiste, dazu schneidet man 2 Streifen, die Länge ist die der vorderen Rockkante plus 1 cm und die Breite 8cm, bei dünnen Stoffen würde ich die Streifen jetzt mit Vlieseline bekleben. 
Jetzt näht man die Streifen rechts auf rechts auf die Kanten, der eine cm der die Leiste länger ist steht zum Saum hin über und wird im folgenden Schritt abgenäht, indem man die Leiste längs in der Mitte faltet, so das die langen Kanten aufeinander liegen und dann das überstehende Stück durchnäht, wendet und bügelt. So wird jetzt auch die ganze Leiste im Bruch umgebügelt und innen der eine cm der an der Leistennaht übersteht eingeschlagen und umgebügelt, anschließend von rechts durchgesteppt. Das macht man auf beiden Seiten
Zum Schluss noch der Bund, im Prinzig wird er genauso verarbeitet für die Knopfleisten. Man Schneidet einen Streifen zu der die Länge Taillenweite (plus Mehrweite für Gummi) plus 6cm für die Leiste plus 5cm zum Ecken nähen und die Breite 8cm hat, bei dünnen Stoffen ebenfalls wieder bekleben.
Jetzt wieder von rechts annähen, Ecken nähen, im Längsbruch umbügeln, einschlagen, durchsteppen, evt einen Gummi einziehen (Ich habe ihn nur hinten eingezogen, dann siehts von vorne schöner aus), wie bei der Knopfleiste erklärt.

Jetzt müssen nur noch die Knöpfe ran, da ich kein großer Fan der Knopflochautomatik an meiner Maschine bin, und mir Handknopflöcher an Kindersachen zu viel Arbeit machen, habe ich mich für die Kombination aus Druckknöpfen und "Zierknöpfen" entschieden. Der Rock wird alleine durch die Druckknöpfe geschlossen, aber von außen setzt man dann noch Knöpfe auf die Leiste (übrigens liegt die rechte Leiste über der linken beim Verknöpfen von Mädchen-/Frauenkleidung, vom Träger aus gesehen)
FERTIG!


8. Nenne 3 verschiedene Seidengewebe?

Schickt die Antwort einfach an linutile@web.de, und euer Name wandert in den Lostopf!

Kommentare:

  1. sieht schon aus, hab ich direkt mal abgespeichert (:
    lg, arina

    AntwortenLöschen
  2. Wow super süß:) schön geworden:)

    Schau doch auch mal bei mir vorbei, bin noch ganz neu;)

    Fashionobsession-mieni.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. oh, der rock sieht toll aus :)

    http://svenjataviundco.blogspot.com/

    AntwortenLöschen