Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Türchen 6: Stirnband stricken


Günstige Weihnachtsgeschenke, mit viel Liebe gemacht.

Wer schnell strickt, kann es vielleicht noch zum Nikolausabend verschenken ;)
Für dieses Stirnband 1 RM, 1 li M, 8 M für den ersten Zopf, 2 li M, 8 M für den zweiten Zopf, 1 li, 1 RM anschlagen. Also insgesamt 22 Maschen.
Ich verstricke hierfür Alaska von Drops und brauch dafür knapp 50 gr.
Für die Länge hab ich mir das Band einfach immer wieder um den Kopf gehalten. Das Zopfmuster sollte etwas länger gestreckt sein, also hab ich nur etwa alle 10 cm verdreht:

Rechter Zopf, vier Maschen vor die Arbeit legen

glatt rechts stricken dann die vier Maschen von der Hilfsnadel

linker Zopf: 4 Maschen hinter die Arbeit

die restlichen 4 Maschen glatt rechts stricken, dann die Maschen von der Hilfsnadel
 Die Zöpfe sehen dann wie gespiegelt aus, und laufen beide zur Mitte hin.
Als letztes muss nur noch die Naht verdeckt werden, sei es mit einem Knopf oder einem weiteren kleinen Bändchen.



6. In welchen 3 Längen gibt es normalerweise nahtverdeckte Reißverschlüsse?

Schickt die Antwort einfach an linutile@web.de, und euer Name wandert in den Lostopf!

Kommentare:

  1. Diese Haarbänder sind genau das was ich suche, ach , könnte ich doch nur stricken!

    AntwortenLöschen
  2. Bei wem kann ich so ein Stirnband bestellen? Die sind toll!!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die gefallen mir richtig gut :) Welche Nadelstärke hast du verwendet?

    AntwortenLöschen
  4. Nadelstärke 4 war das in diesem Fall. :) LG

    AntwortenLöschen