Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Türchen 3: Nußecken

Besser als beim Bäcker: selbstgemachte Nußecken

 Ihr braucht:
- 225g Mehl
- 1TL Backpulver
- 250g Zucker
- 3 Päckchen Vanillezucker
- 2 Eier
- 250g Butter oder Margarine
- 4EL Aprikosenmarmelade
- 3EL Wasser
- 100g gemahlene Haselnusskerne
- 200g gehackte Haselnusskerne
- 200g Zartbitterschokolade

Für die vegane Variante einfach pflanzliche Margarine verwenden und Eier weglassen, evt mit ein/zwei EL Apfelmuß ersetzen.

 Mehl mit Backpulver, 100g Butter, 1 Ei, 1 Eigelb, 100g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mischen..
 Zuerst mit Knethaken, dann von Hand zu einem glatten Teig verkneten.
 Dann ein Blech mit Backpapier auslegen und Teig darauf ausrollen, anschließend mit Marmelade bestreichen
 In einem Topf 150g Butter, 150g Zucker, 3 EL Wasser und 2 Päckchen Vanillezucker unter Rühren zerlassen, wenn alles flüssig ist gemahlene und gehackte Haselnüsse untermischen.
Belag auf dem Teig verteilen. (Mit Alufolie kann man sich einen Rand basteln)

25min in den Ofen bei 160°C (Heißluft) / 180°C (Ober-/Unterhitze) / Stufe 2-3 (Gas) --> alles vorgeheizt


Backblech auf einem Kuchenrost auskühlen lassen, dann das Gebäck in Vierecke schneiden (5x5cm) und nochmal diagonal halbieren.





Schokolade schmelzen und die Ecken eintauchen und auf Backpapier trocknen lassen.


Reinhauen!;-)




3. Was ist der Unterschied zwischen einer Blende und einem Beleg?

Schickt die Antwort einfach an linutile@web.de, und euer Name wandert in den Lostopf!

Kommentare:

  1. Wundervolle Idee Nussecken mal selber zu machen. Muss ich auch mal versuchen.

    AntwortenLöschen
  2. Eines meiner Lieblingsrezepte...
    Die Eier kann man durch Ei-Ersatz und Butter durch Margarine ersetzen, dann sind sie vegan...

    AntwortenLöschen
  3. Gibts ja nicht!! Die sehen EXAKT so aus, wie die von meiner Mama! Und das ist hochheiligstes Familiengeheimrezept! Wer war da spionieren? :D Im Ernst, das hab ich noch nie erlebt!

    AntwortenLöschen