Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Tapete an der Wand


zur Erinnerung so sah das vorher aus
Entschieden hab ich mich letzendlich für die Seschat fürs Wohnzimmer. Schön dezent, blumig und leicht.
Dadurch, dass die Tapeten so fest sind, wird einem das tapezieren wirklich erleichtert. Ich habe das tatsächlich allein hinbekommen. Klappt auch viel besser, als wenn der handwerklich unbegabte Mann umherspringt, und meinen Perfektionismus runterspielen möchte. ;)
Die Blumenstängel sind metallisch glänzend und es sieht einfach nur wunderschön aus bei uns im Wohnzimmer.
Zwei Rollen hab ich nun für die zwei Wandstücke benötigt und um die Wohnzimmertür herum gebraucht. Also der Preis lohnt sich auf jeden Fall, denn das ganze Zimmer hat nun so viel Charakter.
Die Decke haben wir auch nicht wieder in weiß gestrichen sondern mit einem hellen beige. 

Jetzt steht aber schon die nächste Bestellung bei Tapeten der 70er an, denn der Flur hat auch noch ein kleines Projekt zu bieten. Ein kleines Abstellzimmerchen, mit hässlicher Tür davor, darin könnte ich mir eine Garderobe sehr gut vorstellen. Mehr dann wenn es soweit ist.

Kommentare: