Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Rückrufe



http://www.produktrueckrufe.de/index.php

Immer wieder müssen Firmen Produkte zurückrufen, da diese bedenkliche Inhaltsstoffe vorweissen, verschluckbare Kleinteile enthalten, Lebensmittel sind verunreinigt und technische Geräte enthalten Defekte.

Doch leider erfährt man von solchen Rückrufaktionen vermutlich nie, oder erst wenn es zu spät ist, denn auch die Medien berichten nur sehr mangelhaft.
Die Seite der Produktrückrufe spricht Bände, und Firmen die immer wieder auftauchen müssen gemieden werden! Aufgeteilt in Kategorien ist die Seite sehr übersichtlich und bietet eine Menge Infos.
Unbedingt öfter mal drauf gehen, und gucken was der Markt uns schon wieder angedreht hat!

Es ist einfach nur schändlich, dass die meisten Rückrufaktionen in der Kategorie "Bekleidung" KINDERbekleidung enthalten! Azofarbstoffe (ein Beispiel unter vielen) gehören an niemandes Körper und erst recht nicht an die der Kleinen!

Kommentare:

  1. Danke für den Hinweis. Werde ich mir unter den Favoriten abspeichern.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den interessanten Artikel und den Link. Habe ihn mir gleich abgespeichert. Ich selber hatte wegen eines Föns mal eine Rückrufaktion bei Rossmann miterlebt und die hatten sogar extra einen Artikel in der örtlichen Zeitung und ich meine auch einen Aushang im Laden gemacht. Ist schon recht lange her, aber finde ich positiv. Ikea hat ja auch ab und an Rückrufaktionen, die ebenfalls im Laden aushängen, zu Kik gehe ich schon aus Prinzip nicht und Deichmann ist glaube ich auch bekannt, dass die ab und an mal Probleme mit den Materialien haben...

    LG ;)

    AntwortenLöschen