Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

50er Jahre Kleider Woche 4

Letzte Woche fand ich endlich den perfekten Stoff für mein Kleid bei Alfatex. Ein ganz toller braunmelierter Wollstoff der super weich ist und als Futter ein senffarbener Baumwollpopeline.
Aber wie es sich meistens beim Nähen ergibt, kommt am Ende was ganz anderes raus, als es eigentlich geplant war, so auch bei diesem Kleid. Nur braun fand ich langweilig, und so entschloss ich mich dazu mir der Baumwolle Kontrastpaspeln zu machen. Wegen der Abänderung des Schnittes kam mir eine englische Naht eh ganz gelegen und so nahm das Projekt seinen Lauf. Von vorne sah es jetzt schon super aus, aber was hinten?
Auf einem anderen Blog, den ich jetzt leider nicht mehr finde, sah ich letztens ein Kleid mit einem kreisrunden Rückenausschnitt, das fand ich super schön und übernahm es direkt. Allerdings habe ich in die Rundung wieder eine Paspel eingearbeitet.
Dann fehlte mit aber immer noch etwas besonderes, und so bastelte ich noch schnell einen Kragen der hinten in eine Schleife läuft.
Das Loch und der Ausschnitt wurden nun mit Futter verstürzt und die Ärmel mit 3/4-Länge eingesetzt.
Jetzt stellte sich mir nur die große Frage: Wie mache ich den Rockteil? Ausgestellt kam für mich irgendwie schon gar nicht mehr in Frage und so entschied ich mich nach ein paar Tagen Bedenkzeit für einen in Falten gelegten Rock in Knielänge.
Den Reißverschluss habe ich in die Seitennaht genäht, aber es kam wie es kommen musste, beim Anprobieren hat er geklemmt und ich hab zu fest gezerrt, futsch ist er und ich darf ihn wieder raustrennen und ersetzen. An sich nicht weiter schlimm, da ich das Oberteil an der Brust auch noch etwas enger machen muss, aber ärgerlich ist es trotzdem, denn ich hätte euch jetzt zu gerne Tragebilder gezeigt. So muss die Puppe als Modell herhalten.
Es ist zwar nicht das Kleid welches ich eigentlich nähen wollte, aber ich finde es trotzdem sehr 50s-mäßig. Vielleicht bleibe ich dem nächsten Schnitt dann etwas treuer ;-)

Kommentare:

  1. WOW! Das sieht ja superschön aus!

    Liebsten Gruß!

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste ja schon lange, dass du gut nähen kannst. Aber dieses Kleid hinterlässt mal wieder einen riesigen "Wow"-Effekt bei mir. Und ja, es hat was von 50er-Jahre. Einfach toll!!
    Du beschreibst deine Arbeit immer so flockigleicht, als ob das "mit links" zu machen wäre. An dem tollen Ergebnis sieht man aber, dass dem nicht so ist/sein kann. Großes Kompliment. Aber ich bin ja eine Handarbeitslegastenikerin und darf eigentlich gar nicht mitreden.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, großartig, auch wenn braun gar nicht meine Farbe ist, aber das Kleid sieht supi aus! Kompliment! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Total toll!
    Ganz mein Geschmack!

    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. wow, das sieht einfach umwerfend aus. tolle farbkombi und der schnitt... ach wie beneidenswert :)

    liebe grüße anna

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön geworden. Die Farben passen perfekt in die 50er Jahre. Ich habe immer noch große Probleme, was Ärmel angeht. Deine sehen echt toll aus... Hast du hier mit Schnittmuster gearbeitet?

    AntwortenLöschen
  8. Ja, für die Ärmel hatte ich ein Schnittmuster, aber der Stoff ist auch sehr dankbar, weil er aus so weicher Wolle ist lässt sich die Mehrweite super einfach einarbeiten

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja UNGLAUBLICH!

    Wahnsinnig toll ist das Kleid!

    Grüsslichst,
    Renaade

    P.S.: Ich kann Dir die genauen Maße meines Regals gerade gar nicht sagen (Maßband in der Nähbude verschollen) - es passt jedenfalls perfekt aufs Klavier! :o)

    AntwortenLöschen
  10. wow du bist immer so wahnsinnig schnell bei deinen projekten, ich bin ganz begeistert und dieser kragen ist echt toll!
    ich bin bei der zeitreise sofort dabei, aber da müssen wir auch abstecher in die goldenen 20er und natürlich fifties machen;)

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid ist wunderbar geworden, und ich mag die Farbkombi sehr gerne! Wirklich schön :)

    Und danke für den Kommentar.. es schaut wirklich ein bisschen trüb aus, aber eigentlich wär ich sogar fast ein bisschen dankbar für den Regen, der zu mir sagt "Ist in Orndung, schreib ruhig deine Hausarbeit, mit mir macht das grad eh keinen Spaß draussen.." Achje.. ;)

    AntwortenLöschen
  12. Woow-also wirklich die Rückenansicht ist wunderschön.Vor allem die Schleife gibt dem ganzen den letzten Schliff!Sehr sehr hübsch!

    AntwortenLöschen