Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

50er Jahre Kleider Woche 3

Nach stundenlangem applizieren von Hand, konnte ich jetzt endlich weiternähen an meinem Kleid. Ich habe die Oberteile zugeschnitten und für die Blenden und Träger lange Stoffstreifen.
Dann habe ich vorne und hinten die Abnäher genäht unddie Seiten geschlossen. Als alles schön gebügelt war, habe ich die Blenden angesetzt und die Träger verstürzt und angenäht.
Damit ich schöne Kanten habe, habe ich die oberen Blenden nochmal nach innen genäht, zum späteren verstürzen mit dem Futter. Aber davor habe ich erstmal den Rockteil gerafft, angenäht und den RV eingesetzt.
Die Püppchen haben danach auch endlich ihre Gesichter bekommen (dazu hatte ich vorher keine Nerven mehr), allerdings fand ich den Rock dann so angenäht doch recht kurz und entschloss mich dazu noch eine Blümchenblende anzusetzen, kürzen kann man den Rock ja später zur Not immer noch. Danach habe ich Futter zugeschnitten und die Oberteile zusammen genäht und am Armloch verstürzt. Damit das Futter nicht rausguckt, habe ich es noch auf die Nahtzugabe niedergesteppt.
Dann habe ich den Rock verstürzt und im Nahtschatten von Blende und Rock durchgesteppt, damit sich der Saum nicht verzieht.
Zum Schluss musste ich nur noch das Futter am RV feststaffieren und das Rockfutter in Falten gelegt am Futter des Oberteils von Hand anhängen.
Ich finde das Ergebnis zuckersüß, aber muss wohl noch ein paar Jahre warten bis sich jemand findet der es tragen kann (laut Anleitung ist das Kleid für 4-jährige).
Ich habe auch schon angefangen ein Petticoat dafür zu nähen, allerdings ging mir dann der Tüll aus.
Nächste Woche gehts hier weiter, ich hoffe ich habe bis dahin den perfekten Stoff für mein Kleid gefunden.

Kommentare:

  1. Oh mein Gott, is das niedlich!!! Das ist wunderschön geworden, man erkennt das original und es ist dennoch irgendwie modern geworden ;-)

    AntwortenLöschen
  2. das kleid ist echt sowas von süß geworden!!! ich bewundere wieviel geduld du hast, diese püppchen waren sicher megaaufwndig aber das endergebnis ist echt so toll! wirklich ein meisterwerk!! ich glaube da musst du bestimmt nicht lange warten bis du jemanden findest der das anziehen will

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön ist dieses hübsche Kinderkleid geworden. Mir gefällt bei euch auch die Innenverarbeitung der Nähte und das Abfüttern. Auf so etwas lege ich immer viel Wert.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen