Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

50er Jahre Kleider Woche 2

Weiter gehts mit den 50s Schnitten.
Gestern hat mir Esther das Probemodell abgesteckt und ich habe daraufhin den Schnitt geändert, es musste ganz schön viel weg, und ich werde vermutlich noch ein Probeteil mit dem neuen Schnitt nähen.
abgesteckt
Schnitt vorher und nachher
Danach waren wir Stoffe kaufen, aber ich habe einfach nicht den richtigen Stoff für das Kleid gefunden. Da ich persönlich Streifen nicht so sehr mag, fielen die schonmal weg. Ich glaube ich warte noch ein paar Wochen bis die Herbststoffe in den Geschäften liegen, denn ein schönes senfgelb oder rostrot könnte ich mir richtig gut für das Kleid vorstellen. Was meint ihr?
Nichts desto trotz habe ich trotzdem schon mit was neuem angefangen, nämlich mit dem Kinderkleid mit den Püppchen.

Da ich eigentlich keine zu bunten und wildgemusterten Kindersachen mag, wollte ich das Kleid auch möglichst schlicht halten. Deshalb habe ich mich für einen mintgrün/weißen Zickzackstoff und einen hellblauen Blümchenstoff entschieden.

Den Schnitt für das Oberteil habe ich schon abgepaust, aber noch nicht zugeschnitten, der Rock ist einfach wieder eine Stoffbahn die in der Taille gekräuselt wird.
Bevor ich die Püppchenkette aufgezeichnet und ausgeschnitten habe, habe ich den Stoff von links mit Vlieseline beklebt.

Ich habe mich dazu entschlossen die Püppchen von Hand zu applizieren, da ich die Kurven mit der Maschine nicht so schön hinbekommen hätte, bzw. hätte es zu viele Nerven gekostet.
Das erste Püppchen ist fertig

So, jetzt wird weiter appliziert, das Wetter ist ja perfekt dafür.
Nächste Woche gehts weiter!


Kommentare:

  1. oh mein gott diese püppchen sind so herzig, das hast du aber echt mit liebe gemacht, die blaue masche auf den blonden "locken" das ist echt goldig;)

    AntwortenLöschen