Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Patchwork nach Paul Klee

Zwei Ideen verfolgen mich schon seit langem:
1. Inspiriert durch die Bilder eines meiner Lieblingskünsters Paul Klee etwas zu fertigen
und
2. Eine moderne Patchworkdecke zu nähen
Diese beiden Ideen habe ich nun endlich verbunden und setze sie um, indem ich mein Lieblingsbild von Paul Klee "Südliche Gärten" als große Patchworkdecke nähe.
Tipp: Zum Vergrößérn einfach draufklicken!

Gerade haben wir allerdings wenig Zeit, da die Klausuren vor der Tür stehen und der ganze Morgen und Nachmittag geht bei mir fürs lernen drauf. Deshalb fertige ich die Decke über die nächsten 4 Wochen hinweg immer Abends, als kleine Belohnung fürs lernen. In regelmäßigen Abständen zeige ich euch dann wie weit ich gekommen bin und kann dann hoffentlich Mitte Juli, wenn die letzte Klausur geschafft ist die fertige Decke präsentieren.
Es ist mein erster Patchwork und ich weiß noch nicht so wirklich was auf mich zu kommt, hoffentlich übernehme ich mich nicht :-)

Heute habe ich als erstes das Bild abgepaust, das Format festgelegt (die Decke wird 165cm x 220cm) und die Farben zugeteilt. Ich bin auf 12 verschiedene Stoffe gekommen, die ich gerade kaufen war. Es sind alles Baumwollstoffe gleicher Qualität. Die Farben habe ich zwar leider nicht ganz exakt bekommen, aber ich denke so gehts auch.

 Ein sehr schönes Zitat aus meinem Buch zu den Farben:
Sie sind südlich und warm, viel Rot, Orange, Ocker und Gelb, das Saftgrün der Palmen, das Violett des Erdreichs, das Blau des Meeres. Hineingesetzt einige schwarze Flecken, die den Teppich der farbigen Vierecke diagonal von links oben nach rechts unten aufteilen und zugleich die Farben heller erscheinen lassen. Ob Klee überhaupt Gärten gemeint hat? Nur bedingt, er sah durch die Dinge hindurch, wie er selbst einmal bemerkte, seine Freunde aber sagten, er sähe sie überhaupt nicht. Er sah hier eher die Lichterscheinungen oder die Lichtverhältnisse der Dinge und blieb damit auf der Ebene von Raum und Zeit in ihrer gegenseitigen Abhängigkeit. Daher vermögen die beiden Pflanzen uns ein so drastisches Bild der Natur vorzutäuschen, ein wahreres, als es Wiedergabe zu tun vermocht hätte.
Bild und Zitat aus: Will Grohmann - Der Maler Paul Klee DuMont-Verlag

Kommentare:

  1. Wow, eine tolle Idee - ich freu mich drauf, deine Ergebnisse zu sehen und drück die die Daumen für die Klausuren ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ganz großes WOW!!
    Bin auf das Ergebnis gespannt. Und finde es eine tolle Idee, als Belohnung fürs Lernen so ein Werk in Angriff zu nehmen. Viel Spaß beim Nähen und nicht verzweifeln, wenn mal was nicht wie gewünscht klappt.

    AntwortenLöschen
  3. was für eine tolle idee! irgendwann möchte ich auch mal eine patchworkdecke machen. bis dahin verfolge ich dann erstmal dein projekt;-)

    AntwortenLöschen
  4. wow, bin sehr gespannt! :-)
    und ich drück dir auch die daumen für die prüfungen - da sitzen wir ja im selben boot....

    AntwortenLöschen