Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Wasser für die Elefanten


Gestern war auch ich nach langem Warten "Wasser für die Elefanten" ins Kino gucken. Angelockt hat mich zuerst der merkwürdige Name, interessiert hat mich dann die Zusammenstellung der Schauspieler Robert Pattinson, Reese Witherspoon und Christoph Waltz, aber richtig gefesselt hat mich erst diese Vorschau. Ich will nicht zu viel über den Inhalt des Filmes sagen, da ich nur jedem empfehlen kann ihn sich anzusehen. So überraschend die Besetzung war, so gelungen ist sie. Robert Pattinson beweist, dass er mehr als der gehypte Twighlightstar ist und Christoph Waltz spielt erneut hervorragend einen schwer gestörten Charakter. Das Reese Witherspoon gut in eine Liebesgeschichte passt war zwar weniger verwunderlich, aber auch die dunklen, traurigen und brutalen Szenen spielte sie großartig. Noch mehr als die Liebesgeschichte haben mich aber die imposanten Bilder gefesselt, die Tiere, der Zircus, das harte Leben in den 30ern nach der Weltwirtschaftskrise.
Und wer jetzt immer noch nicht überzeugt ist, dem sei zum Abschluss noch gesagt, dass Robert Pattinson verkleidet als Burlesquetänzerin mehr als ansehnlich ist ;-) !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen