Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Tante Tin's Girlanden


Bei uns stieg gestern eine Grillparty für die ich unbedingt unseren Innenhof schmücken wollte. Sofort fielen mir die tollen Girlanden ein, die ich bei Cut gesehen hatte. Die Idee dazu stammt ursprünglich von der Grafikerin Tante Tin. Vielleicht habt ihr auch schon bei unserer Kollegin Madame Lala darüber gelesen.
An einem langweiligen Sonntagnachmittag musste ich sie einfach basteln. Da ich aber nur noch Reste von Weihnachtsgeschenkpapaier hatte, entschloss ich mich zu einer anderen Variante. Ich nahm meinen großen Zeichenblock (A2) und die Wasserfarben und malte drauf los, bunte Sprenkel und Punkte und Streifen, bis ich 8 Bögen voll hatte. Ich war auch so schlau und dokumentierte jeden Schritt mit der Kamera...und so blöd die Speicherkarte zu leeren bevor die Bilder auf meinem Laptop waren. :-(
Aus den Bögen schnitt ich dann in mühevollster Arbeit hunderte gleichgroße Kreise aus, was soll man auch sonst an einem Sonntag tun.
Die einzelnen Kreise habe ich dann geknickt und aneinander geklebt, um eine Wollschnur herum (die genaue Anleitung gibts hier).
Ich finde das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und die Party war mit dieser tollen Deko ein voller Erfolg!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen