Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Rock oder Hose

Coco Chanel Quelle: Burda


Inspiriert durch den Arte-Themenabend "Rock oder Hose" wollten wir auch hier eine Diskussion anregen.
Bis in die 60er Jahre war es normal, dass Frauen nur Röcke trugen. Durch die Mode variierte zwar die Länge, aber nur besonders mutige Frauen wie Coco Chanel oder Marlene Dietrich wagten es Hosen zu tragen. Die Feministinnen erkämpften sich in den 60ern im Zuge der sexuellen Revolution das Recht auch Hosen zu tragen. Die Hose galt als Passierschein zur fest verschlossenen Welt der Männer. Heute ist sie nicht mehr aus den Kleiderschränken der Frauen wegzudenken. Viele Frauen tragen nur noch zu Festveranstaltungen Röcke und Kleider, manche verzichten sogar ganz darauf. Gerade Frauen in Machtpositionen sieht man selten im Rock, es scheint fast so, als hätte die Welt erst durch Angela Merkels dekolletiertes Kleid beim Opernball gemerkt, dass sie eigentlich eine Frau ist. "Meine Kleidung sagt dem Mann: Ich bin dir ebenbürtig." Ist dort nicht die Gleichstellung zwischen Mann und Frau fehlgeschlagen, wenn Frauen sich wie Männer kleiden müssen, damit man ihnen annähernd das Gleiche zutraut?

Aber ich möchte hier keine feministische Diskussion lostreten, mir geht es darum, dass Frauen sich wieder weiblich fühlen und auftreten dürfen. In einer Zeit in der Frauen in vielen Ländern der Erde ihren Körper verhüllen müssen und ihre Weiblichkeit verstecken, sollten wir über die Freiheit nachdenken, die wir haben. Aber wir sollten sie auch nicht ausnutzen. Ich fand es sehr schade, wie Frauen im zweiten Teil des Themenabends darüber sprachen, wie sie ihre Röcke nutzen um sich Vorteile zu schaffen und zu manipulieren, denn das bringt Frauen im Rock sofort wieder in Verruf. Nur weil ich einen Rock trage heißt das noch lange nicht, dass ich leicht zu haben bin oder einen Bonus erhaschen möchte. Ich trage oft und gerne Röcke und Kleider, weil sie mir ein gutes Gefühl geben, weil ich mich in ihnen wohlfühle. Ich will mich auch beruflich nicht verkleiden müssen, was aber zum Glück in unserer Branche nicht nötig ist.
Was tragt ihr lieber und warum: Rock oder Hose?

Marlene Dietrich Quelle:fashionexperte

1 Kommentar:

  1. Heutzutage kann man einfach beides tragen. Zu jedem Anlass gibt es einen passenden Rock oder eine passende Hose. Man sollte sich darin einfach nur wohl fühlen. Dann glänzt man richtig damit.

    AntwortenLöschen