Startseite Über Tutorials Freunde Webshop

Nähanleitung Zeichenmappe



Egal wo man bei mir hinsieht, überall liegen Schnittkonstruktionen rum. Da ich bisher noch keinen passenden Platz für die Din A3-Zeichnungen gefunden hatte, ging immer irgendeine verloren oder verknickte. Am Wochenende habe ich mir jetzt endlich eine Zeichenmappe genäht, damit ich alle sauber an einem Platz sammeln kann.
Egal ob für Zeichnungen, Kinderbilder, Entwürfe oder Fotos, eine Zeichenmappe braucht man immer, aber die die es zu kaufen gibt sind oft hässlich oder teuer.
Hier also eine ganz einfache Anleitung für eine schnell genähte Zeichenmappe.
Viel Spaß beim Nähen und zeigt mal eure Exemplare!


Nähanleitung
Zeichenmappe

(Die Mappe kann in jeder beliebigen Größe genäht werden, das kannst du selbst entscheiden,
ich beziehe mich hier auf ein Din A3 Format.)

Du brauchst:

2x Pappkarton in deiner passenden Größe (also für Din A3, 2 Bögen Din A3)
1m Stoff  (für Din A3)
Passendes Garn (z.B. Gütermann)



Zuschneiden für Din A3:

Din-Formate
in mm
A0
841 x 1189
A1
594 x 841
A2
420 x 594
A3
297 x 420
A4
210 x 297
A5
148 x 210
A6
105 x 148








1 x Rechteck  42cm+3cm (Nahtzugabe) * 59,4cm + 3cm (Nahtzugabe) + 3cm (Puffer)
2 x Rechteck 29,7cm + 5cm (Nahtzugabe) * 42cm + 3cm (Nachtzugabe)
2 x Rechteck 29,7cm + 2cm (Nahtzugabe) * 30cm
1 x Rechteck 42 cm + 2cm Nachtzugabe * 30cm



Nähen:

1.       Die 3 kleinen Rechtecke (die letzten 3) werden Einschläge, dazu legt ihr sie längs in den Bruch (rechte Seite nach innen) und näht mit 1cm Nahtzugabe die kurzen Seiten zu.






Jetzt werden die Einschläge gedreht und die Nähte glatt gebügelt.

2.      Die Einschläge werden nun auf das große Rechteck gesteckt wie folgt:
 
Die Ecken zwischen den Einschlägen sind 1,5cm x 1,5cm groß. Jetzt kann man sie mit einer Nahtzugabe von 1cm aufnähen.

Jetzt werden die beiden verbleibenden Rechtecke rechts auf rechts auf das große gesteckt, immer von außen beginnend. In der Mitte überlappen die Rechtecke nun einige cm. Zum Nähen musst du sie umklappen, sodass Kante an Kante liegt.




Jetzt kannst du rundum mit 1,5cm Nahtzugabe nähen.

4.      Als nächstes musst du durch die Öffnung in der Mitte die Hülle drehen und dann die beiden Pappkarton je in eine Seite schieben.

5.       Zum Schluss nur noch die Öffnung zustecken und von Hand zunähen.

     Zum Schließen kann man Bänder zum Binden, Gummis oder Knöpfe mit Schlaufen verwenden. Ich habe einen langen Stoffstreifen zu einem Schlauch vernäht und ein kurzes Gummistück miteingefasst, mit dem ich die Mappe schließen kann.

Varianten:

Man kann z.B. die Ecken mit einem andersfarbigen Stoff verstärken (wie ich es getan habe) oder Applikationen aufnähen.


Die komplette Anleitung als PDF-Datei dazu gibts hier und im Nähkästchen.

1 Kommentar: